Die vier Elemente im Kaffeehaus

Markus Dewes, auch bekannt als der digitale Flaneur, traf sich mit Falk Schacht, dem verschollenen Sohn von Africa Bambaataa, in einem Kaffeehaus zum Gespräch. Es geht um Hiphoplobbyismus, fehlende Punchlines in der Politik, Kulturkritik, fehlende Reflektion und Positionierung der Gesellschaft, Falk Schachts Tätigkeit bei Print  und Fernsehen usw. Es werden zu viele Themen besprochen um sie hier zu nennen. Wer Falk Schachts Interviews kennt und mag, wird daran Freude haben, da viele Themen auch zum Nachdenken anregen. Vier Teile, weit mehr als vier Stunden.

Teil 1: Treue Mütter, Dopebeats und Hiphoplobbyismus

Teil 2: Meister der Zeremonie. Nicht mehr nicht weniger.

Teil 3: Journalismus, Arroganz & Konsenshits.

Teil 4: Kolumne, Privatfernsehentod & Quotenmorlokks.

Original: Der digitale Flaneur: Die vier Elemente im Kaffeehaus

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s