Die DNA der Stadt

Stadt_DNA

Wer sich für Architektur und Stadtgeschichte interessiert, dem sei folgendes Buch empfohlen: Die DNA der Stadt. Ein Atlas urbaner Strukturen in Deutschland. Anhand von Schwarzplänen werden 100 Städte verglichen. Ein Schwarzplan ist eine reduzierte Stadtgrafik. Sie unterscheidet nur zwischen bebaut (schwarz) und unbebaut (weiß). Diese Reduzierung lässt Grünflächen, Gewässer und Baulücken verschwinden und konzentriert sich vor allem auf die baulichen Strukturunterschiede einzelner Epochen. Hier ein Artikel des Tagesspiegels mit ein bisschen Berlin-Blabla und hier einer vom Baumeister, bei dem es auch ausgewählte Schwarzpläne zu sehen gibt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s